About

Carp.Fin – Nature & Carp fishing“, ist ein Video-Projekt von Maximilian Byszio (geb. 1987) und Luis Tempel (geb. 1996). Die beiden gebürtigen Hamburger lernten sich 2009 in einem kleinen hamburger Angelverein kennen und teilten fortan ihre Passion vom Karpfenangeln. Das Projekt Carp.Fin entstand.

Team beim Karpfenangeln

Teamwork

Erstmals sorgte Carp.Fin im November 2010 mit ihrem ersten Video Part1 „One Night Stand“ in der deutschen Karpfenangel-Szene für Aufsehen. Sie schafften es mit ihrem ersten Trailer in die damals sehr bekannte und beliebte Online-Sendung Carpheart Tv. Weitere namenhafte Angler griffen den beiden Newcomern unter die Arme und sprachen ihre Empfehlungen aus.

Bereits ihr erstes Werk war etwas ganz besonderes. Jung, modern, kreativ, anders. Im Mittelpunkt stellten Max und Luis schon damals nicht sich selbst, sondern die Natur und das Geschehen links und rechts vom RodPod. Damit setzten sie ein Zeichen gegen die Kilojagd und die Reduktion des Angelsports auf die reine Präsentation des Fisches. Sie zeigten worauf es ihnen ankommt: Die Leidenschaft.

Carp.Fin begeistert mit einem Feingefühl für Bild, Schnitt und Ton – man spürt die Faszination für die Natur, den Fisch und das Angeln in jeder Sekunde. Max und Luis entdeckten früh, die aus anderen Sportarten bekannten Gopro Actioncams für sich, wodurch sie ihre Videos mit spektakulären und interessanten Unterwasseraufnahmen prägten.

panorama_1024px_web

Seither produzierten die beiden jungen Hamburger eine Reihe von eindrucksvollen Videos und entwickelten sich stets weiter. Sie steigerten sich mit jedem Video und erhielten erst hunderte dann tausende Klicks und wurden auf dem sozialen Netzwerk Facebook in ganz Deutschland verbreitet. Mittlerweile sind es längst nicht nur ihre Videos womit sie die Menschen begeistern. Mit qualitativ hochwertigen Fotos und Berichten (Online- und Printmedien) bereichern Max und Luis die Angel-Szene.

In Deutschland ist der Name Carpfin längst ein Begriff. Doch langsam finden die Videos auch im Ausland Anklang und sorgen auch weit über die Landesgrenze hinweg für Gesprächsstoff. Denn seit Anfang 2014 verstärkt Carp.Fin die internationale Plattform Carpcrossing und sorgt dort mit ihrem neusten Projekt für großes Interesse.

Anfang 2013 fiel der Startschuss für die Produktion ihrer ersten DVD (Moments Of Adrenaline). Für dieses Projekt nehmen sie sich ganze 2 Jahre Zeit und haben namenhafte Unterstützung im Boot. Die Firmen Daiwa/Cormoran, Korda, Scale, Carpspot und CBB, sowie die Plattform Carpcrossing sponsern und supporten dieses Projekt. Im Februar 2015 erscheint das neuste Werk von Max und Luis. Man kann sicher sein, dass auch dieser Film neue Maßstäbe setzen wird.

fb200x200webBesuch uns auf Facebook und werde Fan von Carp.Fin.

yt200x200webAbonniere den Carp.Fin-Channel auf YouTube und schaue alle Filme.